HOME IMPROVEMENTVier Wohnungen in Köln sind die Spielorte dieser site specific performance. Vier Performer aus den Bereichen Tanz und Musik lassen sich auf eine doppelte Herausforderung ein: Improvisation als Kunstform und ihnen unbekannte private Wohnungen als Bühne.

Ausgangspunkt dieses Projektes ist der Forschungsbereich “mental maps” (kognitive Karten): die mentale Repräsentation eines geographischen Raumes.

Das Projekt wurde durch den Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert und bekam die freundliche Unterstützung der Botschaft der Argentinischen Republik.

mentalmap HOME Imentalmappoststr2

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *