In STUDIE #1 werden mentale Repräsentationen in Bezug auf Begrifflichkeiten und Bildkonstrukte von Tanz & Choreographie mithilfe eines freien Assoziationsverfahrens erforscht. 

Jeder Teilnehmer muss die Reize, die wahrgenommen werden mit den jeweiligen Assoziationen niederschreiben.

 

Aufgeführt in Luxemburg, Mai 2015. Fotos: P. Clux

STUDIE #1

STUDIE #1

Teilnehmer der STUDIE #1

Teilnehmer der STUDIE #1

Assoziationsverfahren

Assoziationsverfahren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.